direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung

In der Debitorenbuchhaltung werden die Ausgangsrechnungen der TU Berlin zentral als Forderungen erfasst und die entsprechenden Ertragskontierungen erfasst. Es erfolgt eine tägliche Verbuchung der Bankzahlungseingänge sowie eine laufende Überwachung des Forderungsbestands inklusive Mahn- und Betreibungswesen. Die Kreditorenbuchhaltung weist alle Eingangsrechnungen von Lieferanten (Ausnahme: Anlagenrechnungen) zur Zahlung an. In diesem Bereich werden Umbuchungen als interne Zahlungsvorgänge verarbeitet.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.