direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Anschaffungsnebenkosten

Anschaffungsnebenkosten sind die Kosten, die neben dem Kaufpreis noch zusätzlich für das erworbene Gut anfallen (z.B. Provisionen, Beurkundung, Zölle, Frachten, Montage,...).

Anschaffungsnebenkosten sind den Anschaffungskosten zuzurechnen, sofern sie dem Vermögensgegenstand einzeln zugeordnet werden können. Anschaffungsnebenkosten sind auch dann den Anschaffungskosten zuzurechnen, wenn sie zu einem späteren Zeitpunkt geleistet und/oder mit einer separaten Rechnung bezahlt werden (typ. Bsp.: Zollrechnung).

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Ihre Ansprechpartnerin

Dagmar Kopetsch, III FIMA 13
+49 (0)30 314-75765
Hauptgebäude 8. Stock
Raum H 8119