TU Berlin

Abteilung III FinanzenBewirtschaftungsbefugnis

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Bewirtschaftungsbefugnis

Zuständig für die Bewirtschaftung der Einnahmen und Ausgaben ist nach § 9 Landeshaushaltsordnung (LHO) der Beauftragte für den Haushalt. Für die TU Berlin ist das nach § 58 Abs. 1 BerlHG die Kanzlerin bzw. der Kanzler. Die Kanzlerin bzw. der Kanzler kann die Bewirtschaftung anderen Dienstkräften übertragen.

Der SB Finanzen führt den Nachweis der durch die Kanzlerin bzw. den Kanzler übertragenen Befugnisse.

Der Antrag zur Übertragung von Bewirtschaftungsbefugnissen wird im SB Finanzen bearbeitet. Übersenden Sie bitte diese Anträge an III FI.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe