TU Berlin

Abteilung III FinanzenW-Besoldung

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

W-Besoldung an der TU Berlin

Mit der Änderung der gesetzlichen Grundlagen zur Beamtenbesoldung (Professorenbesoldungsreformgesetz vom 16.02.2002, Gesetz zur Umsetzung des Professorenbesoldungsreformgesetzes vom 02.12.2004) wurde es möglich, in der Beamtenbesoldung einen Leistungsbezug zu verankern. Zur Umsetzung der landesrechtlichen Regelungen hat der Akademische Senat der TU Berlin am 16.11.2005 eine Satzung zur Vergabe von Leistungsbezügen erlassen. Diese Satzung gilt für alle Professorinnen und Professoren, die nach der Besoldungsordnung W vergütet werden. Betroffen sind Professorinnen und Professoren, die

  • neu berufen werden,
  • die Bleibeverhandlungen führen sowie
  • einen freiwilligen Wechsel von der C-Besoldung in die W-Besoldung anstreben.

Mehr zur W-Besoldung und dem an der TU Berlin angewendeten Rechenmodell finden Sie auf den Informationsseiten zur W-Besoldung.

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe